HomeImpressum
Friedrich Schorlemmer
Navigation Startseite
Sie sind Besucher
Counter
Usere Erde ist zu retten

(Auf das Bild klicken um den Klappentext in einem neuen Fenster zu öffnen)

Friedrich Schorlemmer - Unsere Erde ist zu retten (Gebundene Ausgabe)
Haltungen, die wir jetzt brauchen

Verlag Herder
1. Auflage 2016
Gebunden mit Schutzumschlag, erscheint am 14.06.2016   jetzt vorbestellen!
160 Seiten
ISBN: 978-3-451-34978-2
14,99 €

Was bleiben wird
Cover- Was Protestantisch ist Vor der Wende standen sie auf verschiedenen Seiten: Gregor Gysi, Sohn des DDR-Kulturministers Klaus Gysi und Anwalt, und Friedrich Schorlemmer, Pfarrerssohn und Oppositioneller. In diesem sehr persönlichen Gespräch mit dem Journalisten Hans-Dieter Schütt erinnern sich beide an ein verschwundenes Land und wie sie es erlebten. Sie sprechen über das, was Bestand haben wird, aber auch das, was auf den Müll der Geschichte gehört.

Gregor Gysi, Sohn des Widerstandskämpfers und späteren Kulturministers der DDR Klaus Gysi, gehörte zu den eher systemnahen, wenn auch von der Nomenklatura beäugten Persönlichkeiten der DDR. Friedrich Schorlemmer, Pfarrer, Oppositioneller, Mitinitiator der Bürgerrechtsbewegung "Schwerter zu Pflugscharen", stand der DDR und ihren Oberen immer kritisch gegenüber. Beide erinnern sich an ein schwieriges Land, das sie geprägt hat wie 17 Millionen andere auch. Ohne Scheuklappen und falsche Ressentiments unternehmen sie im Gespräch mit dem Journalisten Hans-Dieter Schütt den Versuch, über das zu sprechen, was bedenkenswert bleibt an dem gesellschaftlichen Projekt, das die DDR gewesen ist. Gerade angesichts eines entfesselten Kapitalismus, der seine Menschen ebenso wie Natur und Umwelt zur Ressource macht, statt sich in deren Dienst zu stellen, ist dieses Buch das notwendige Unterfangen, Alternativen zu beschreiben.

Gregor Gysi, Friedrich Schorlemmer - Was bleiben wird
Gebunden mit Schutzumschlag, 294 Seiten
Aufbau Verlag
978-3-351-03599-0
19,95 €


Was protestantisch ist

Cover- Was Protestantisch ist Das Herz des Protestantismus schlägt in seinen zentralen Texten. Diese habe ich in meinem Buch "Was protestantisch ist" gesammelt. Das ind nicht unbedingt die Bekenntnisschriften, sondern auch Lieder, Reden oder Gedichte, die Menschen bewegt haben und noch bewegen. Texte, die Geschichte geschrieben haben, weil in ihnen die Haltungen zum Ausdruck kommen, die für protestantische Kultur und evangelisches Leben zentral sind. Von Luther bis Sölle - ein spirituelles Porträt des Protestantismus.
Was protestantisch ist. Große Texte aus 500 Jahren
Verlag Herder, Aufl./Jahr: 1. Aufl. 2015
Format: 12,0 x 19,0 cm, 320 Seiten, Gebunden mit Leseband
ISBN 978-3-451-34769-6
14,99 €
Einige Texte, die mir wichtig sind, haben aus Platzgründen keine Aufnahme mehr in das Buch gefunden. Diese veröffentliche ich hier, unter "Reden, Aufsätze, Predigten"
Anregungen für Gesprächskreise und Glaubensseminare „Was protestantisch ist“
Einige Themen und beispielhafte Texte, die die Grundlage für Gespräche bilden können (PDF, 68,0 KB)

Die Gier und das Glück
Wir zerstören, wonach wir uns sehnen

Cover- Die Gier und das Glück Eine Gesellschaft von Egoisten, getrieben von der Sucht nach Mehr, kann nicht überleben, sagt Friedrich Schorlemmer. Wenn wir unseren Blick nicht weiten, auch auf andere hin, sind wir verloren. Glück ist Freude, Vitalität, innere Freiheit und Weite. Gier will haben. Glück will sein. Leben braucht Sinn. Wo wir der Gier verfallen, verhindern wir den Sinn. Schorlemmer zeigt - und fordert Konsequenzen. Für den Einzelnen und für unsere Gesellschaft.

Verlag Herder
Format: 12,0 x 19,0 cm, 176 Seiten, Kartoniert
HERDER spektrum, Band 6789
ISBN 978-3-451-06789-1
9,99 €


Klar sehen und doch hoffen

Friedrich Schorlemmer legt seine autobiographischen Essays unter dem Titel "Klar sehen und doch hoffen. Mein politisches Leben" im Aufbau Verlag vor.
Was erwartet den Leser?
...Friedrich Schorlemmer vergewissert sich in dieser Autobiographie seiner Wurzeln und zeigt, wie man sich im Wandel treu bleiben kann. Hier spricht ein Pazifist, der zivile Alternativen bei der Lösung jeglicher Konflikte fordert. Ein Demokrat, dem die Freiheit des Individuums ebenso wichtig ist wie die Gleichheit aller Menschen Er erzählt von Freiheit inmitten der Enge, von der Suche nach lebensstiftendem Sinn angesichts einer früh erkannten gesellschaftlichen Sinnkrise. Er schildert Begegnungen mit Künstlern und Persönlichkeiten der Politik und Geistesgeschichte. Sein Buch erhellt, wie Seele und Verstand trotz Dogmen, Mauern und Staatssicherheit stark bleiben, wie Gemeinschaft mit Gleichgesinnten ermutigt, wie Literatur und Musik bereichert...." (Aufbau Verlag)
Klar sehen und doch hoffen: Mein politisches Leben
Aufbau-Verlag 2012, 523 Seiten,
ISBN 3351027508
22,99 Euro
Eine Einführung zum Buch, das Inhaltsverzeichnis und zwei Beispielkapitel finden Sie hier, unter "Reden, Aufsätze, Predigten"

Erklärung: Warum wir Christinnen und Christen keine neue Garnisonkirche brauchen

Link zu der Sendung im Deutschlandfunk mit Anselm Weidner:
http://www.deutschlandfunk.de/ruf-und-widerruf-der-streit-um-den-wiederaufbau-der.1170.de.html?dram:article_id=296685

#Friedrich Schorlemmer # 06886 Lutherstadt WIttenberg, Lutherstraße 17 #